Buxtehuder Tageblatt, 26.02.2009
Performance zwischen Weinfässern
Eine Uraufführung
Buxtehude (hag). Sie gehören zur Avantgarde unter den zeitgenössischen Komponisten, sind weltweit gefragt und mit renommIerten Preisen ausgezeichnet. Am Sonnabend, 7. März. machen Sascha Lino Lemke (Elektronik) und Marcia Lemke-Kern (Stimme & Performance) Station im Weinhaus Stratmann. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Und: Die Besucher erleben eine Uraufführung.

"Plonk!" heißt das Stück für Sopran, Klangrequisiten und Computer, das Weinhaus-Betreiber Joachim Griebe in Auftrag gegeben hat. "Wir beziehen gerne den Aufführwigsort mit seinen spezifischen Eigenschaften in, unsere Kompositionen einte, sagen die beiden KünstIer. "Wir fragen uns eher, wie wir seine Besonderheiten nutzen können, als dass wir versuchen, ihn in eine standardisierte und sterile Blackbox zu verwandeln." Und so hätte die Vorstellung, das Stück zwischen Weinflaschen und Weinfässern aufzuführen, eine entscheidende Rolle für die Klangwelt gespielt.

Im Westmoor wird Marcia Lemke-Kern auf gestimmten Weingläsern spielen, wird Flaschen öffnen, goutieren, genießen, wird imitieren, Trinksprüche verstottern und auf diese Weise eine durch die Elektronik erweiterte und bisweilen pulsierende Klangwelt in Gang setzen. 'Plonk' verweist einerseits auf das Geräusch beim Öffnen einer Flasche. Andererseits bedeutet es im Englischen so viel wie "billiger Fusel", denn leider konnten wir es uns trotz des großzügigen Honorars nicht leisten, das Stück mit den besten Weinen des Hauses zu proben. Stattdessen haben wir auf Traubensaft zurückgegriffen", schmunzeln die beiden.

Marcia Lemke-Kern und Sascha Lino Lemke präsentierten ihre Kunst unter anderem in Paris, in Amsterdam und Tallinn, in Lissabon und Antigua - mit großem Erfolg. Sascha Lino Lemke komponierte für angesehene Theater und Ensembles. Das Anliegen des Duos ist die Interpretation zeitgenössischer Musik unter Einbeziehung von Live-Elektronik und theatralischen Elementen.

Kurz bevor das Duo sein Jahresstipendium an der Casa Baldi in Rom antritt, kommt es nach Buxtehude. Und außer "Plonk!" werden die beiden im Weinhaus weitere Kostproben ihres Könnens zum Besten geben.

Platzkarten für 15,-, 20,- und 25,- Euro gibt es im Weinbaus unter. 0 41 61 / 50 38 50.




Buxtehuder Tageblatt, 09.03.2009